Zum Hauptinhalt springen

Benaglio erlitt im Training Gehirnerschütterung

Der Schweizer Nati-Goalie Diego Benaglio stösst im Training mit Wolfsburg heftig mit einem Mitspieler zusammen.

Wolfsburgs Torhüter trug beim Zusammenprall mit Nachwuchsspieler Jungbin Park im Training vom Donnerstag eine grosse Beule davon. Zudem diagnostizierte der Arzt eine leichte Gehirnerschütterung.

Trainer Felix Magath gibt sich zuversichtlich, dass Benaglio am Samstag in der Meisterschaft gegen Greuther Fürth auflaufen kann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch