Zum Hauptinhalt springen

Bern mit dem Break - Zug gleicht aus

Der Qualifikationssieger SC Bern ist in den laufenden Playoffs weiter ungeschlagen.

Das Team von Larry Huras gewann bei den Kloten Flyers 6:4 und führt in der Halbfinal-Serie 2:0. Der EV Zug dagegen konnte zu Hause gegen Genève-Servette mit einem 4:2-Sieg den Fehlstart korrigieren.

Die Berner gerieten gegen Kloten durch einen Treffer von Roman Wick (6.) zwar früh in Rückstand, doch der zweifache Torschütze Pascal Berger und Martin Plüss wendeten die Partie in der 17. Minute mit einem Doppelschlag innerhalb von 20 Sekunden. Nach 29 Minuten stand es 4:1 für die Gäste, womit die Partie bereits vorentschieden war. Die Hälfte der SCB-Tore erzielte Simon Gamache, der erstmals seit dem 17. Januar wieder zum Einsatz kam - es war sein zweiter "Hattrick" in der NLA.

Zug entschied das Spiel im letzten Drittel zu seinen Gunsten. Den Gamewinner schoss Damien Brunner in der 42. Minute. Zwölf Sekunden vor der Schlusssirene machte Fabian Schnyder mit dem 4:2 ins leere Tor alles klar.

In den Abstiegs-Playoffs feierte Langnau gegen Biel dank vier Toren im Mitteldrittel mit 5:3 den zweiten Sieg.

Playoff-Halbfinals.

Kloten Flyers - Bern 4:6 (1:2, 1:3, 1:1). - Tore: 6. Wick 1:0. 17. Berger 1:1. 17. Plüss 1:2. 25. Berger 1:3. 29. Gamache 1:4. 37. Gamache 1:5. 38. Rintanen 2:5. 45. Gamache 2:6. 55. Du Bois 3:6. 59. Rintanen 4:6. - Die Best-of-Seven-Serie steht 0:2.

Zug - Genf-Servette 4:2 (1:1, 1:1, 2:0). - Tore: 7. Savary 0:1. 20. Christen 1:1. 22. Snell 2:1. 39. Trachsler 2:2. 42. Brunner 3:2. 60. Schnyder 4:2. - Die Best-of-Seven-Serie steht 1:1.

Playout-Final.

SCL Tigers - Biel 5:3 (0:1, 4:0, 1:2). - Tore: 4. Haas 0:1. 23. Simon Moser 1:1. 25. Murphy 2:1. 36. Aurelio Lemm 3:1. 37. Simon Moser 4:1. 42. Peter 4:2. 54. Peter 4:3. 60. Claudio Moggi 5:3.- Die Best-of-Seven-Serie steht 2:0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch