Zum Hauptinhalt springen

Bykow und Barinka verletzt

Der NLA-Klub Fribourg muss in den kommenden drei, respektive sechs Wochen auf seinen PostFinance-Topskorer Andrej Bykow und auf den tschechischen Verteidiger Michal Barinka verzichten.

Das Duo verletzte sich am Dienstag in der Partie gegen die SCL Tigers (2:0). Über die Art der Verletzungen machte Gottéron auf seiner Homepage keine Angaben.

Bykow dürfte damit auch für den Zusammenzug der Nationalmannschaft Forfait erklären müssen. Das Team von Trainer Sean Simpson spielt am 14. Dezember in Ljubljana gegen Slowenien und am 16./17. Dezember am Österreich Cup in Klagenfurt.

Auch Genève-Servette hat einen (weiteren) Spielerausfall zu beklagen. Laut der "Tribune de Genève" hat sich Verteidiger Jonathan Mercier an den Rippen verletzt und muss rund zehn Tage pausieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch