Zum Hauptinhalt springen

Cadel Evans neuer Leader der Trentino-Rundfahrt

Der Australier Cadel Evans löst in der Trentino-Rundfahrt seinen italienischen BMC-Teamkollegen Daniel Oss als Gesamtleader ab.

Der Tour-de-France-Sieger von 2011 klassierte sich in der 2. Etappe von Limone sul Garda nach San Giacomo di Brentonico als Vierter. Auf Etappensieger Edoardo Zardini büsste Evans 19 Sekunden ein, wodurch sein Vorsprung auf den Italiener auf neun Sekunden schmolz.

Trentino-Rundfahrt. 2. Etappe, Limone sul Garda - San Giacomo di Brentonico (164,5 km): 1. Edoardo Zardini (It) 4:25:36 (37,154 km/h). 2. Przemyslaw Niemiec (Pol) 0:19. 3. Fabio Duarte (Kol). 4. Cadel Evans (Au), beide gleiche Zeit. Ferner: 20. Steve Morabito (Sz) 0:55. 118. Martin Kohler (Sz) 21:09. - Gesamtklassement: 1. Evans 4:40:10. 2. Zardini 0:09. 3. Niemiec 0:17. Ferner: 8. Morabito 0:36. 117. Kohler 21:02.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch