Zum Hauptinhalt springen

Camichel weg, Collenberg suspendiert

Der NLA-Tabellenletzte Rapperswil-Jona Lakers mistet weiter aus. Die St. Galler lösen den bis 2015 gültigen Vertrag mit Duri Camichel in gegenseitigem Einvernehmen auf.

Der 31-jährige Stürmer war im Sommer 2012 von Zug zu den Lakers gewechselt. In der laufenden Saison erzielte er in 37 Spielen fünf Tore und vier Assists. Auch Franco Collenberg dürfte die Rapperswiler wegen Differenzen mit dem Coaching-Staff verlassen. Jedenfalls wurde der am Samstag 29 Jahr alt werdende Verteidiger bis auf Weiteres vom Trainings- und Spielbetrieb ausgeschlossen. Es wird eine Lösung gesucht.

Im Oktober hatten sich die Lakers bereits von Robbie Earl getrennt. Die Saison läuft bislang alles andere als nach dem Gusto der Rosenstädter. In den bisherigen 42 Partien schauten bloss elf Siege heraus. Der Rückstand auf das zehntplatzierte Zug beträgt 18 Punkte, sodass der Gang in den "Playout-Final" wohl kaum mehr verhindert werden kann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch