Zum Hauptinhalt springen

Capello bis 2012 englischer Nationalcoach

Fabio Capello soll bis zur EM 2012 Trainer der englischen Nationalmannschaft bleiben.

Kurz vor dem Abflug nach Südafrika hat sich der Italiener entschieden, die "Three Lions" über den Sommer hinaus zu betreuen. Er unterschrieb einen Vertrag, der für die Zeit nach der WM keine Ausstiegsklausel beinhaltet.

Capello hatte im Dezember 2007 die Nachfolge von Steve McClaren angetreten, mit dem sich die Engländer nicht für die EM 2008 qualifizieren konnten. Zuletzt war Capello mit Inter Mailand in Verbindung gebracht worden. Der Champions-League-Sieger muss Jose Mourinho ersetzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch