Zum Hauptinhalt springen

Chiudinelli scheitert an Baghdatis

Marco Chiudinelli (ATP 68) hat am ATP-Turnier in München den Sprung in die Viertelfinals verpasst.

Der Baselbieter unterlag in der 2. Runde dem als Nummer 5 gesetzten Marcos Baghdatis (ATP 31) aus Zypern in 77 Minuten 3:6, 4:6.

Im ersten Duell mit Baghdatis auf der ATP-Tour hatte Chiudinelli keine reelle Chance auf den Sieg. Zwar schaffte er im zweiten Satz nach einem 1:3-Rückstand noch einmal das Rebreak und ging 4:3 in Führung, danach beendete der Zypriote, der insgesamt sieben Asse schlug, mit drei Spielgewinnen in Folge die Partie.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch