Zum Hauptinhalt springen

Dallas' Heimniederlage vor Rekordkulisse

In der National Football League trugen sich die Dallas Cowboys in die Geschichtsbücher ein.

Bei der 31:33-Niederlage gegen die New York Giants strömte die Rekordkulisse von 105'121 Zuschauern zur Eröffnung ins Cowboys Stadium in Arlington, das für 1,15 Milliarden US-Dollar neu gebaut wurde.

Der bisherige Rekord für ein NFL-Qualifikationsspiel lag bei 103'467 Zuschauern, als die San Francisco 49ers und die Arizona Cardinals 2005 ein Gastspiel im Aztekenstadion von Mexiko-Stadt gaben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch