Zum Hauptinhalt springen

Daugavins geht in die KHL

Nach Denis Hollenstein (Kloten Flyers) verliert Genève-Servette mit Kaspars Daugavins einen weiteren Topstürmer.

Der lettische Internationale soll beim KHL-Team Dynamo Moskau einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben haben - jedenfalls berichtet dies der russische Verein auf seiner Homepage. Daugavins hatte auf die vergangenen Saison hin von den Boston Bruins zu Servette gewechselt. Mit 23 Toren und 34 Assists in 56 Partien war er hinter Matthew Lombardi der zweitbeste Skorer der Genfer und der drittbeste der Liga.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch