Zum Hauptinhalt springen

Davos holt weiteren Lockout-Söldner

Der HC Davos hat bis und mit Spengler Cup mit Loui Eriksson von den Dallas Stars einen weiteren Lockout-Spieler unter Vertrag genommen.

Der 27-jährige Schwede hätte wegen der Davoser Stürmernot (u.a. Petr Taticek und Rick Nash verletzt) schon am Dienstagabend in Rapperswil spielen sollen, jedoch trafen weder Lizenz noch Ausrüstung des Schweden rechtzeitig ein. Eriksson wird nächsten Freitag im Heimspiel gegen Lugano für den HC Davos debütieren. Letzte Saison war Eriksson in der NHL der erfolgreichste Skorer der Dallas Stars.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch