Zum Hauptinhalt springen

Derdiyok trifft bei Bayer-Sieg

Bayer Leverkusen bleibt im Titelrennen in der Bundesliga am FC Bayern und Schalke 04 dran.

Der Tabellendritte bezwang am Sonntag den Hamburger SV mit 4:2. Zweimal Stefan Kiessling (22./62.), Eren Derdiyok (55.) und Gonzalo Castro (84.) erzielten die Leverkusener Tore. Zé Roberto und David Rozehnal trafen für die Gäste. Mit 53 Punkten rangiert Leverkusen drei Punkte hinter Bayern München und einem Zähler hinter Schalk.

Bremen gewann 1:0 bei Hoffenheim und blieb damit zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen. Claudio Pizarro stellte in der 80. Minute mit seinem elften Saisontreffer den Sieg für den Tabellen-Sechsten sicher. Hoffenheim blieb nach der zwölften Saisonniederlage Elfter.

Hoffenheim - Werder Bremen 0:1 (0:0). - Tor: 80. Pizarro 0:1.

Bayer Leverkusen - Hamburger SV 4:2 (1:1). - Tore: 22. Kiessling 1:0. 33. Ze Roberto 1:1. 55. Derdiyok 2:1. 62. Kiessling 3:1. 83. Rozehnal 3:2. 84. Castro 4:2. - Bayer Leverkusen mit Barnetta (bis 89.) und Derdiyok (bis 87.).

Rangliste (je 26 Spiele): 1. Bayern München 56. 2. Schalke 04 54. 3. Bayer Leverkusen 53. 4. Borussia Dortmund 45. 5. Hamburger SV 43. 6. Werder Bremen 42. 7. Mainz 38. 8. Wolfsburg 37. 9. VfB Stuttgart 35 (37:35). 10. Eintracht Frankfurt 35 (33:38). 11. Hoffenheim 32. 12. Borussia Mönchengladbach 30. 13. 1. FC Köln 27 (22:33). 14. VfL Bochum 27 (27:46). 15. Nürnberg 24. 16. Hannover 96 23. 17. SC Freiburg 20. 18. Hertha Berlin 15.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch