Zum Hauptinhalt springen

Derdiyok verstärkt U21-Nationalteam

Die Schweizer U21-Auswahl kann am Mittwoch im EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien auf Eren Derdiyok zählen.

Der Stürmer von Bayer Leverkusen wurde wie die Axpo-Super-League Spieler Yann Sommer (Grasshoppers), Dominik Ritter (Basel) und Adrian Nikci (FC Zürich) für die Partie in Lugano nachnominiert, weil François Affolter, Xavier Hochstrasser, Alessandro Ciarrocchi und Valentin Stocker am Samstag beim 3:1-Sieg in der Türkei eine Gelb-Sperre einfingen.

Derdiyok gehörte am Wochenende zum Aufgebot der A-Nationalmannschaft. Beim Test gegen Norwegen (0:1) wurde er in der Pause ausgewechselt. Derdiyok darf in der U21 eine erstklassige Torquote vorweisen: In sechs Spielen hat er achtmal getroffen.

Am nächsten Sonntag gastiert Derdiyok mit Leverkusen im Rahmen der 13. Bundesliga-Runde bei Bayern München.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch