Zum Hauptinhalt springen

Déruns mit Bänder-Teilrissen

Die Befürchtungen bei Thomas Déruns haben sich bestätigt. Der Schweizer Internationale muss wochenlang pausieren.

Der Powerstürmer hatte am Samstag bei der 0:3-Niederlage von Genève-Servette in Langnau einen Teilriss der Bänder im linken Knie erlitten, wie der MRI-Untersuch vom Montag ergab. Déruns, einer der auffälligsten Spieler in den letzten NLA-Playoffs, fällt sicher bis Ende Oktober aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch