Zum Hauptinhalt springen

Djourou erneut verletzt

Johan Djourou dürfte Nationalcoach Ottmar Hitzfeld am Mittwoch im Testspiel gegen Argentinien nicht zur Verfügung stehen. Der Verteidiger leidet an einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel.

Wegen dieser Verletzung musste Djourou für das Londoner Derby Arsenal - Tottenham Forfait erklären. Der 25-Jährige wird zwar am Montagmittag ins Schweizer Trainingscamp in Bern einrücken, es dürfte im Gespräch mit Nationalmannschaftsarzt Cuno Wetzel und Teamchef Hitzfeld aber vor allem darum gehen, wie die Muskelverletzung am besten behandelt werden kann. Der Genfer liess sich schon vor der Abreise in die Schweiz bei seinem Vereinsarzt mittels MRI untersuchen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch