Zum Hauptinhalt springen

Doch kein Rücktritt von Pirlo?

Andrea Pirlo erwägt nach dem blamablen WM-Aus, doch weiter in der italienischen Nationalmannschaft zu spielen.

Auf dem Heimflug aus Brasilien sagte der Mittelfeld-Routinier laut italienischen Medienberichten: "Wenn der neue Trainer meint, dass ich helfen kann, komme ich gerne wieder." Der 35 Jahre alte Profi von Meister Juventus Turin hatte sich eigentlich nach der 0:1-Pleite der Azzurri am Dienstag gegen Uruguay von der italienischen Auswahl verabschiedet. Im Flugzeug nach Mailand habe Verbands-Vizepräsident Demetrio Albertini dann betont, dass er auf einen Verbleib Pirlos hoffe, der den viermaligen Weltmeister beim Neuanfang anführen soll.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch