Zum Hauptinhalt springen

Eichin folgt auf Allofs

Thomas Eichin folgt bei Werder Bremen als Geschäftsführer. Er ersetzt den nach nach Wolfsburg abgewanderten Klaus Allofs.

Eichin war seit 1999 als Geschäftsführer für den Eishockeyklub Kölner Haie tätig und erhält bei Werder einen Vertrag bis 2016. Der 46-jährige früherer Verteidiger spielte in der Bundesliga 15 Jahre lang für Borussia Mönchengladbach und absolvierte mit den "Fohlen" 180 Spiele.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch