Zum Hauptinhalt springen

Ein weiterer WM-Titel für Manny Pacquiao

Als erster Boxer gewann der Philippiner Manny Pacquiao sieben WM-Titel in sieben verschiedenen Gewichtsklassen.

In Las Vegas deklassierte er den WBO-Titelhalter im Weltergewicht, Miguel Cotto aus Puerto Rico. Der Ringrichter brach den einseitigen Kampf in der 12. Runde ab. Für den 30-jährigen Pacquiao, der den Übernamen "Pacman" trägt, war es der 50. Sieg seiner Profikarriere (2 Niederlagen).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch