Zum Hauptinhalt springen

EM-Final-Stadion eröffnet

Acht Monate vor Beginn der Europameisterschaft in der Ukraine und Polen ist in der ukrainischen Hauptstadt Kiew das Final-Stadion eröffnet worden.

Die dreijährigen Umbauarbeiten am 63'000 Zuschauer fassenden Olympiastadion kosteten Medienangaben zufolge rund 500 Millionen Euro.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch