Zum Hauptinhalt springen

Erneute Jahres-Weltbestzeit für Phelps

Michael Phelps hat bei den US-Olympia-Trials noch einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Superstar gewann die 100 m Delfin in neuer Jahres-Weltbestzeit von 51,14.

Beim 14-fachen Olympiasieger besteht indes mindestens auf dieser Strecke noch Steigerungspotenzial: Phelps war nur Sechster bei der Wende, ehe er zur grossen Aufholjagd ansetzte. In London kann Phelps damit wie in Peking in acht Disziplinen an den Start gehen.

Ein ähnliches Mammutprogramm wartet auf Missy Franklin. Der Teenager-Star schlug über 200 m Rücken ebenfalls in neuer Jahres-Weltbestzeit an und hat das Olympia-Ticket nun in vier Einzel-Disziplinen gelöst, hinzu kommen vermutlich drei Staffel-Einsätze.

Omaha, Nebraska (USA). US-Trials (Olympia-Qualifikationen). Sonntag. Finals. Männer. 50 m Crawl: 1. Cullen Jones 21,59. 2. Anthony Ervin 21,60. 3. Nathan Adrian 21,68. - 100 m Delfin: 1. Michael Phelps 51,14 (Jahres-Weltbestzeit). 2. Tyler McGill 51,32. 3. Ryan Lochte 51,65. - Frauen. 800 m Crawl. 1. Kathleen Ledecky 8:19,78. 2. Kate Ziegler 8:21,87. - 200 m Rücken: 1. Missy Franklin 2:06,12 (JWB). 2. Elizabeth Beisel 2:07,58.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch