Zum Hauptinhalt springen

Erster Saison-Sieg von Beat Hefti

Bob-Steuermann Beat Hefti hat den ersten Sieg in dieser Weltcup-Saison gefeiert. Der Appenzeller dominierte mit Anschieber Alex Baumann das Zweier-Rennen in Winterberg (De).

Das Schweizer Top-Duo setzte sich im Hochsauerland mit dem grossen Vorsprung von 46 Hundertsteln vor dem Russen Alexander Subkow durch. Dritter wurde der Amerikaner Cory Butner. Hefti hatte die Basis zum Sieg im ersten Durchgang gelegt. Bei Halbzeit hatte er den ersten Verfolger Butner bereits um mehr als drei Zehntel distanziert.

Für Hefti ist es der 14. Weltcup-Sieg in seiner Karriere als Bob-Pilot. An der Station Winterberg triumphierte er mit dem kleinen Schlitten bereits zum vierten Mal.

Steven Holcomb, der vor Weihnachten alle sieben Weltcup-Wettkämpfe in Nordamerika gewonnen hatte, musste sich mit Platz 7 begnügen. Das zweite Schweizer Team Rico Peter/Thomas Amrhein belegte Rang 16.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch