Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin nun frei von den Einschränkungen einer Wahl»

Zum Rücktritt verspricht Sepp Blatter Reformen. Die Kernaussagen seiner Abschiedsrede.

Kaum wiedergewählt, tritt er zurück: Sepp Blatter trat am Fifa-Hauptsitz in Zürich vor die Medien. Video: TA/Fifa

Sepp Blatter sprach in seiner knapp siebenminütigen Rücktrittsrede viel von sich, dem Fussball und der Fifa. Obwohl ihn die Fifa wieder zum Präsidenten gewählt hat, spricht er von fehlendem Rückhalt in der Fussballwelt. Und er deutet an, dass es ihm gerade sein Rücktritt ermögliche, konsequent Reformen voranzutreiben. Konkrete Lösungsvorschläge machte er jedoch nicht. Im Video zusammengefasst sind die wesentlichen Punkte seiner Rücktrittsbegründung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch