Die privilegierten Plätze zum Formel-E-Spektakel

Sonnengeschützt und mit perfektem Blick auf die Strecke: So erleben die VIPs das historische Rennen in Zürich.

Wie VIPs das Rennen geniessen dürfen. Video: Lea Koch und Fabian Sanginés

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(lko/fas)

Erstellt: 11.06.2018, 10:02 Uhr

Artikel zum Thema

Di Grassi gewinnt Zurich E-Prix – Buemi wird nach Strafe Fünfter

Das erste Schweizer Rundstreckenrennen seit 1954 endet mit dem Sieg eines Brasilianers. Sébastien Buemi verpasst das Podest. Mehr...

Es ist Zeit, stolz zu sein

Porträt Sébastien Buemi war einst Formel-1-Pilot wie viele andere – doch er ist mehr als das. Der Schweizer ist doppelter Weltmeister. Und noch immer Gold wert für ein Team der Königsklasse. Mehr...

Es ist soweit: Das sagt Buemi zu seinem grossen Tag

Video Heute steigt das historische Formel-E-Rennen in Zürich. Der Schweizer Spitzenfahrer spricht über die Bedeutung – und seinen stressigen Tag. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Geldblog So investieren Sie günstig in saubere Energie
Mamablog Hört mir auf mit dem Bauchgefühl!
Never Mind the Markets Folgt der umgekehrte Frankenschock?

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...