Schweizer Formel-E-Star führt exklusiv durch seine Box

Der Formel-E-Zirkus hat sich in Zürich eingenistet. Sébastien Buemi gewährt einen einzigartigen Einblick.

(Video: Julius Bär)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sébastien Buemi ist der wohl begehrteste Star der Formel-E-Szene, wenn diese in Zürich gastiert. Kein Wunder, ist es doch ein Heimspiel für den Schweizer. Der Waadtländer gibt einen exklusiven Einblick in die Box seines Renault-e.dams-Team und auf seine beiden Boliden, die er am Sonntag fahren wird. Der 29-Jährige zeigt, mit wie wenig Platz das Team auskommen muss.

Mehr erfahren Sie im Video oben. (TA)

Erstellt: 07.06.2018, 22:14 Uhr

Artikel zum Thema

Was halten Sie von der Formel E in Zürich?

Erboste Anwohner und glückliche Motorsport-Fans: Das Formel-E-Rennen in Zürich bewegt. Sagen Sie uns Ihre Meinung. Mehr...

Wie die Autohersteller die Formel E zerstören könnten

Audi ist schon dabei, BMW, Mercedes und Porsche ziehen nach. Um für ihre Serienautos zu lernen, investieren sie viel in die Formel E – wohl nicht zu deren Vorteil. Mehr...

Der Mann hinter dem E-Prix

SonntagsZeitung Der Unternehmer Pascal Derron trägt das finanzielle Risiko des Zürcher Formel-E-Rennens. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Blogs

Beruf + Berufung Wo digitale Nomaden der Einsamkeit entkommen

Geldblog PK-Vorbezug: Bedenken Sie die Folgen!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...