Zum Hauptinhalt springen

Fournier neuer Sion-Trainer

Sébastien Fournier wird neuer Trainer des FC Sion. Dies meldeten mehrere Schweizer Medien am Montagabend.

Der 40-jährige Walliser ersetzt Vladimir Petkovic, der nach dem Ligaerhalt eine Offerte von Lazio Rom annahm. Fournier ist ein Walliser Urgestein und spielte von 1987 bis 1996 für Sion. Der ehemalige Internationale (40 Länderspiele) hat noch keinerlei Erfahrungen als Profitrainer und ist erst seit wenigen Tagen in Besitz der UEFA-Pro-Lizenz.

Fournier war erst diesen Winter zu Sion zurückgekehrt, nachdem er zuvor jahrelang bei Servette im Nachwuchsbereich tätig gewesen war. Assistiert werden soll er vom ausgemusterten Spanier Gabri, der immer noch auf der Lohnliste von Christian Constantin steht. Das neue Trainerduo soll am Dienstag vorgestellt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch