Zum Hauptinhalt springen

Francesco Passanante erobert sich WBF-Titel

Der bereits 43-jährige Bündner Profiboxer Francesco Passanante erkämpft sich in Chur im Supermittelgewicht den vakanten WM-Titel der WBF.

Die World Boxing Foundation zählt allerdings nicht zu den bedeutenden Verbänden im Boxen.

Passanante besiegte den WBC-Afrikameister Flash Issaka, einen 35-jährigen Ghanaer, durch technischen K.o. in der 8. Runde. Passanantes Palmares hält nun bei 23 Siegen (davon 11 vorzeitig), 2 Niederlagen und 1 Remis.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch