Barça vom 0:2 zum 5:2

Auch ohne Lionel Messi, Xavi und Neymar behauptet der FC Barcelona die Tabellenführung in der Primera Division.

Er erzielte den vierten Treffer für Barça: Cesc Fabregas.

Er erzielte den vierten Treffer für Barça: Cesc Fabregas. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Auswärtsspiel gegen Getafe verschlief der FC Barcelona die Anfangsphase und lag nach Gegentoren durch Sergio Escudero (10.) und Lisandro (15.) nach einer Viertelstunde 0:2 zurück. Mit einem Hattrick binnen neun Minuten sorgte Pedro (34./41./43.) noch vor der Pause für die Wende. Der 26-jährige Stürmer war auch an den letzten beiden Treffern beteiligt. Der zehnfache Saisontorschütze bediente Cesc Fabregas, der aus kurzer Distanz mit einem Volleyschuss nur mehr vollenden musste (68.) und holte kurze Zeit später auch den von Fabregas verwandelten Foulpenalty (72.) heraus

Barcelona musste auf die verletzten Lionel Messi und Xavi sowie den gesperrten Neymar verzichten, steht aber nun schon 55 Runden in Folge auf Platz 1. Der Titelverteidiger zog dank der besseren Tordifferenz wieder am punktgleichen Atlético Madrid vorbei.

Getafe - FC Barcelona 2:5 (2:2) 6500 Zuschauer. - Tore: 10. Escudero 1:0. 15. Lopez 2:0. 34. Pedro 2:1. 41. Pedro 2:2. 43. Pedro 2:3. 68. Fabregas 2:4. 72. Fabregas (Foulpenalty) 2:5. (si)

Erstellt: 22.12.2013, 19:54 Uhr

Artikel zum Thema

Iniesta bis 2018 bei Barcelona

Fussball Barcelona verlängert den Vertrag mit Andres Iniesta vorzeitig. Der spanische Weltmeister bleibt bis 2018 bei den Katalanen. Mehr...

Millionen-Busse für Real und Barcelona

Fussball Real Madrid und der FC Barcelona sind wegen Verstössen gegen das Wettbewerbsrecht beim Handel mit Fernsehrechten mit Millionenstrafen belegt worden. Mehr...

Atletico siegt auswärts gegen Elche

Fussball Atletico Madrid erhöht in der Primera Division den Druck auf Tabellenführer FC Barcelona. Die Madrilenen gewinnen im ersten Samstagsspiel in Elche mit 2:0. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Primera Division

38. Runde

19.05.Granada - Espanyol1 : 2
20.05.Sporting Gijon - Real Betis2 : 2
20.05.Deportivo La Coruna - Las Palmas3 : 0
20.05.Leganes - Alaves1 : 1
20.05.Sevilla - Osasuna Pamplona5 : 0
21.05.Valencia - FC Villarreal1 : 3
21.05.Atletico Madrid - Athletic Bilbao3 : 1
21.05.Celta Vigo - San Sebastian2 : 2
21.05.Barcelona - Eibar4 : 2
21.05.Malaga - Real Madrid0 : 2
Stand: 21.05.2017 21:48

Rangliste

NameSpSUNG:EP
1.Real Madrid382963106:4193
2.Barcelona382864116:3790
3.Atletico Madrid38239670:2778
4.Sevilla38219869:4972
5.FC Villarreal381910956:3367
6.San Sebastian381971259:5364
7.Athletic Bilbao381961353:4363
8.Espanyol3815111249:5056
9.Alaves3814131141:4355
10.Eibar381591456:5154
11.Malaga3812101649:5546
12.Valencia381371856:6546
13.Celta Vigo381361953:6945
14.Las Palmas381091953:7439
15.Real Betis381091941:6439
16.Deportivo La Coruna388121843:6136
17.Leganes388111936:5535
18.Sporting Gijon387102142:7231
19.Osasuna Pamplona384102440:9422
20.Granada38482630:8220
Stand: 21.05.2017 21:48

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Mamablog Ist Informatik das neue Basteln?

Sweet Home Auf Muschelsuche

Die Welt in Bildern

Täuschung: Der Roboterandroid Totto ist der japanischen TV Ikone Tetsuko Kuroyanagi nachempfunden. Er wurde im Rahmen des Weltroboterkongresses in Tokio präsentiert. (17.Oktober 2018)
(Bild: Kim Kyung-Hoon) Mehr...