Die 25 teuersten Transfers dieser Saison

Die Klubs gaben deutlich weniger Geld für Transfers aus – ausser Manchester City. Klicken Sie sich durch die teuersten Transfers dieses Sommers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Finanzkrise hinterliess erstmals auch Spuren im Fussball. Vor einem Jahr bezahlte Real Madrid für Christiano Ronaldo die Rekordablösesumme von 94 Millionen Euro. In diesem Sommer ist die Transfersumme, die der FC Barcelona für David Villa überwies, damit verglichen schon fast bescheiden. 40 Millionen Euro sind auf der Liste der teuersten Fussballer der Geschichte nur der 15. Platz.

Unbeeindruckt von allen negativen Einflüssen ist das von einem Scheich alimentierte Manchester City. Yaya Touré, Mario Balotelli, David Silva, Aleksander Kolarov und James Milner kosteten zusammen 133 Millionen Euro und alle sind in den Top 10 der teuersten Transfers in diesem Sommer.

Erstellt: 06.10.2010, 15:48 Uhr

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Sweet Home 1 Grillpoulet – 10 Rezeptideen

Mamablog «Brownie-Gate» im Hallenbad

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Harter Einsatz: Ein Demonstrant wird in Santiago de Chile vom Strahl eines Wasserwerfers getroffen. Die Protestbewegung fordert unter anderem höhere Untergrenzen für Löhne und Renten, günstigere Medikamente und eine neue Verfassung, die das Grundgesetz aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet ersetzen soll. (9. Dezember 2019)
(Bild: Fernando Llano) Mehr...