Dieser deutsche Nationalspieler braucht psychologische Hilfe

Wolfsburgs Max Kruse tritt so ziemlich in jedes Fettnäpfchen. Eine Chronologie der Geschehnisse und das Ultimatum des Clubs.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wolfsburgs 28-jähriger Torjäger Max Kruse erhält für seine Eskapaden die Quittung.

12.März – Die 75'000 Euro im Taxi: Weil er unter dubiosen Umständen bei einem nächtlichen Streifzug durch Berlin in den frühen Morgenstunden in einem Taxi 75'000 Euro liegen gelassen haben soll, hat ihn der VfL Wolfsburg auch noch zu einer Busse von 25'000 Euro verdonnert.

19. März – Geburtagspary mit Folgen: Max Kruse hat sich anlässlich einer Party zu seinem 28. Geburtstag in einer Berliner Disco morgens um 2 Uhr offenbar mit einer Reporterin angelegt, weil diese ihn mehrmals auf der Tanzfläche fotografiert haben soll.

22. März – das Sexvido: Im Internet tauchte ein privates Sexvideo von Max Kruse auf.

23. März – Löw platzt der Kragen: Jetzt wurde schliesslich auch Bundestrainer Jogi Löw aktiv und strich Max Kruse wegen seines unprofessionellen Verhaltens kurzerhand aus dem Kader für die beiden EM-Tests gegen England und Italien.

Max Kruse, der in seiner freien Zeit auch Pokerturniere besucht, hat sich inzwischen bei seinem Arbeitgeber in aller Form entschuldigt. Bei jenem Club, der den Torjäger für zwölf Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach verpflichtet hat.

Der Bundesligist hat Kruse jetzt psychologische Hilfe angeboten, ihm jedoch ein Ultimatum gestellt. «Wir haben bei der Aufarbeitung der aktuellen Entwicklung den Eindruck gewonnen, dass Max Kruse jetzt dringend unsere Hilfe benötigt», sagte Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs, der Kruse eindringlich auffordert, seine Lebensweise umgehend zu ändern.

«Offenbar holen ihn derzeit Vorkommnisse und Probleme auch aus seiner Vergangenheit ein, die weder er noch wir steuern können», ergänzte Allofs. Kruse könne sich derzeit zu den Vorfällen nicht erklären, weil er «gegen das Geschehene juristisch vorgeht». Dabei könnte es um das ins Internet gestellte Sexvideo gehen. (tn)

Erstellt: 24.03.2016, 10:50 Uhr

Artikel zum Thema

Favre verliert Kruse

News & Gerüchte +++ Behrami fällt schon wieder aus +++Favres Dilemma im Millionenspiel+++Deutscher Ex-Nationalgoalie beantragt Sozialhilfe+++ Mehr...

Ersetzen Schweizer Profis Gladbachs Kruse?

News & Gerüchte +++ Konkurrenz für Shaqiri bei Inter? +++ Liverpool will Russe verpflichten +++ Southamptons Clyne möchte Club verlassen +++ ManU ist hinter Sevilla-Stürmer her +++ Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Geldblog Hände weg von Netflix-Aktien

History Reloaded Einflüsterer der Mächtigen

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Dieses vor Hawaii gesichtete Hai-Weibchen hatte Ähnlichkeiten mit «Deep Blue», der als grösster bislang gesichteter Weisser Hai gilt. (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...