FCSG-Präsident: «Wir können so die Saison nicht zu Ende spielen»

Um 14 Uhr traten die Verantwortlichen des Ostschweizer Fussballklubs vor die Medien, um eine Lösung für den finanziell schwer angeschlagenen Verein vorzustellen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV.

(Erstellt: 27.10.2010, 13:58 Uhr)

Artikel zum Thema

Der St. Galler Fussballtraum ist geplatzt

Das Parlament der Stadt St. Gallen lehnt eine 2-Millionen-Spritze für die maroden Gesellschaften des AFG-Stadions ab. Das dürfte das Aus für das gesamte Sanierungspaket von 16 Millionen Franken sein. Mehr...

«Der Plan B zur Rettung ist bereit»

Für heute um 14 Uhr hat der FC St. Gallen eine Pressekonferenz angekündigt. «Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt», sagt Jörg Stiel. Mehr...

«Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende»

Die Situation rund um den FC St. Gallen mit den maroden Gesellschaften des AFG-Stadions lässt die Leserschaft von Tagesanzeiger.ch/Newsnet nicht unberührt. Mehr...

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Sweet Home So geht Gastfreundschaft

Geldblog Vifor bleibt eine Wachstumsgeschichte

Die Welt in Bildern

Dusche gefällig? Verkleidete Teilnehmerinnen der «Coupe de Noël» in Genf müssen sich zuerst an das 8 Grad kalte Wasser gewöhnen, ehe sie 120 Meter lange Strecke des Weihnachtsschwimmens in Angriff nehmen. (15. Dezember 2015)
(Bild: Magali Girardin) Mehr...