Favres Fohlen gewinnen wieder

Borussia Mönchengladbach kann sich in der Bundesliga wieder Hoffnung auf die direkte Qualifikation zur Champions League machen.

Es geht wieder aufwärts: Lucien Favres Gladbach schlägt den 1. FC Köln deutlich.

Es geht wieder aufwärts: Lucien Favres Gladbach schlägt den 1. FC Köln deutlich. Bild: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Gladbacher gewannen das 80. rheinische Derby gegen den 1. FC Köln mit 3:0. Drei Runden vor dem Saisonende in der Bundesliga verkürzte der Tabellenvierte damit den Rückstand auf den drittplatzierten Konkurrenten Schalke 04 auf einen Punkt.

Juan Arango (19.), Tony Jantschke (53.) und Marco Reus (55.) trafen zum ersten Sieg der Gladbacher nach vier sieglosen Spielen. Die Kölner blieben auf dem 16. Tabellenplatz und stecken tief im Abstiegskampf.

Torloses Remis im Derby

Der SC Freiburg ist unter seinem neuen Trainer Christian Streich im eigenen Stadion einfach nicht zu schlagen. Im Baden-Derby gegen Hoffenheim holten die Freiburger mit dem 0:0 einen weiteren wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Damit sind die Breisgauer in sämtlichen sieben Heimspielen seit des Amtsantritts von Streich unbesiegt.

Nach acht Partien in Folge ohne Niederlage liegt Freiburg drei Runden vor dem Saisonende acht Punkte vor dem ersten direkten Abstiegsplatz. Für die Gäste bedeutet das Remis hingegen nach zuletzt zwei Auswärtssiegen wohl das endgültige Ende der Träume von der Europa League. (fal/si)

Erstellt: 15.04.2012, 17:36 Uhr

Bundesliga, 31. Runde

Sonntag:
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln 3:0 (1:0)
52'990 Zuschauer. - Tore: 19. Arango 1:0. 53. Jantschke 2:0. 55. Reus 3:0.
Freiburg - Hoffenheim 0:0
23'500 Zuschauer.

Artikel zum Thema

Dortmund siegt – die Bayern patzen

Bundesliga-Leader Dortmund triumphiert beim Revier-Rivalen Schalke 04 2:1 und liegt nun acht Punkte vor den Bayern. Die Münchner kommen nur zu einer Nullnummer gegen Mainz. Mehr...

Stuttgarts Hoch hält an

Zum Auftakt der 31. Bundesliga-Runde gewinnt der VfB Stuttgart zu Hause mit 4:1 gegen Werder Bremen. Mehr...

Danke, Jürgen Klopp!

Blog Steilpass Dortmund-Trainer Jürgen Klopp hat eine Vision von attraktivem Fussball und weiss, wie man Spieler zu Höchstleistungen anspornt. Zum Blog

Blogs

Michèle & Friends Endlich Pause

Sweet Home 10 sommerliche Kochtricks

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...