Juventus weiter fünf Punkte voraus

Leader Juventus hält die Verfolger in der Serie A mit einem Sieg in Bergamo auf Distanz.

Freudiges Juventus-Duo: Carlos Tevez (l.) und Claudio Marchisio.

Freudiges Juventus-Duo: Carlos Tevez (l.) und Claudio Marchisio. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dank eines 4:1-Auswärtserfolgs gegen Atalanta Bergamo behält Juventus sein Polster von fünf Punkten.Carlos Tevez, Paul Pogba, Fernando Llorente und Arturo Vidal erzielten die Treffer zum neunten Turiner Sieg in Folge. Stephan Lichtsteiner spielte bei Juventus durch.

Die zweitplatzierte AS Roma blieb durch ein 4:0 gegen Catania wenigstens einigermassen am Spitzenreiter dran. Lazio Rom verlor 1:4 bei Hellas Verona und rutschte nach der Niederlage weiter ins Mittelfeld der Tabelle ab. Für Verona erzielte der frühere Bayern-Stürmer Luca Toni zwei Treffer. (si)

Erstellt: 22.12.2013, 17:45 Uhr

Artikel zum Thema

Tevez trifft dreimal für Leader Juventus

Fussball Juventus Turin verarbeitet das Champions-League-Out Mitte letzter Woche in Istanbul mit einem 4:0-Heimsieg gegen Sassuolo. Mehr...

Sneijder schockt Juventus kurz vor Schluss

Galatasaray Istanbul qualifiziert sich in extremis für die Achtelfinals der Champions League. Der grosse Mann im Schnee heisst Wesley Sneijder. Mehr...

Überraschung im Schnee

Galatasary Istanbul schlägt Juventus und wirft die Turiner aus der Champions League. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Mamablog Zu jung fürs Brett? Blödsinn!

Geldblog Was erwerbstätige Rentner erwartet

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Ihr Kopf ist so gross wie das Junge: Das Nashhorn Baby Kiano steht im Zoo von Erfurt neben seiner Mutter. (15. Januar 2019)
(Bild: Martin Schutt) Mehr...