Kalte Dusche im Abstiegskampf

Der FC Aarau verliert in der Super League gegen Luzern zuhause 2:6 und hat am Tabellenende fünf Runden vor Schluss weiter sechs Punkte Rückstand auf Vaduz.

Joel Mall musste im Heimspiel gegen Luzern gleich sechs Mal hinter sich greifen.

Joel Mall musste im Heimspiel gegen Luzern gleich sechs Mal hinter sich greifen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Aarauer konnten am Sonntag nicht von der 0:4-Niederlage des FC Vaduz in Thun profitieren. Das Team von Trainer Raimondo Ponte geriet bereits vor der Pause 0:2 in Rückstand. Den K.o.-Schlag setzte der Gast aus Luzern mit drei Treffern vom 1:2 zum 1:5 zwischen der 67. und der 78. Minute. Doppel-Torschütze für die Innerschweizer war Marco Schneuwly.

Sion gewinnt in St. Gallen

St. Gallen steckt nach der dritten Niederlage in Serie weiter im Tief. Die Ostschweizer unterliegen Cupfinalist Sion mit 0:1. Und wie beim 3:0 im Hinspiel im Wallis trifft erneut Moussa Konaté.

Beim 3:0 im Tourbillon reüssierte Konaté dreimal, in St. Gallen hätte er vor 13'310 Zuschauern auch drei Treffer erzielen können, beschränkte sich aber mit dem Siegtreffer und seinem 12. Saisontor in der 52. Minute. Die schlechteste Abwehr der Liga fing das entscheidende Tor wieder nach einer Standard-Situation ein. Im zweiten Anlauf nach einem Corner flankte Reto Ziegler in die Mitte, und Konaté reüssierte aus der Drehung. "Wieder haben wir ein vermeidbares und dummes Gegentor nach einem Standard kassiert. Der Gegner war einfach einen Schritt früher am Ball, obwohl wir deutlich besser als noch in Luzern spielten", fasste Mittelfeld-Motor Mario Mutsch zusammen.

Resultate: Aarau - Luzern 2:6. St. Gallen - Sion 0:1.

Rangliste: 1. Basel 31/70. 2. Young Boys 30/56. 3. Thun 31/49. 4. Zürich 30/45. 5. St. Gallen 31/41. 6. Luzern 31/37. 7. Sion 31/35. 8. Grasshoppers 31/33. 9. Vaduz 31/30. 10. Aarau 31/24 (Si)

Erstellt: 03.05.2015, 16:31 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Beruf + Berufung Durchgestartet als alleinerziehende Mutter

Geldblog Sind Genossenschafts-Investitionen sicher?

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...