Kein Anblick für schwache Nerven

Das tut nur schon vom Hinschauen weh: Der ehemalige Bundesliga-Star Demba Ba verletzt sich in China schwer.

Der schlimme Moment: Demba Ba verletzt sich schwer. Quelle: Youtube


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der ehemalige Hoffenheimer Torjäger Demba Ba holt sich mit seinem Club Shanghai Shenhua gegen SIPG eine schwere Verletzung. Das Laufduell mit seinem Gegenspieler scheint völlig harmlos, bis der 31-Jährige von diesem unglücklich touchiert und ins Straucheln gebracht wird. Demba Ba stolpert, und das linke Bein knickt wie ein Streichholz. Kein Anblick für schwache Nerven. Die niederschmetternde Diagnose: Schien- und Wadenbein sind entzwei.

Sein 60-jähriger Trainer Gregorio Manzano steht nach dem Spiel unter Schock. Er befürchtet: «Diese Verletzung könnte seine Karriere beenden.» Demba Bas ehemaliger Teamkollege bei Chelsea, Eden Hazard, spendet auf Twitter Trost: «Sei stark, mein Freund.»

Eine grosse Nummer in der Bundesliga

Demba Ba war 2015 von Besiktas Istanbul nach China gewechselt, erzielte für seinen Club in dieser Saison bereits 14 Tore in 17 Spielen. Davor war der Senegalese in der Bundesliga eine grosse Nummer. In der Saison 2008/09 wurde Aufsteiger Hoffenheim dank Demba Ba sensationell Herbstmeister vor den Bayern.

Vor dem Spiel gegen die Bayern hatte sich Hoffenheims damaliger Trainer Ralf Rangnick an einer Pressekonferenz vor 50 Journalisten zu einem kecken Spruch hinreissen lassen. «Wenn Sie flotte Sprüche hören wollen, müssen Sie nach München fahren. Wenn Sie flotten Fussball sehen wollen, sind Sie in Hoffenheim richtig.» (tn)

Erstellt: 19.07.2016, 11:08 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Geldblog Teilzeitarbeit wird zur Vorsorgefalle

Mamablog Tigerhai-Mama am Beckenrand

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Baum fällt: Eine Frau geht an einem Baum vorbei, der während eines Sturms in Kiew umgeknickt ist. (16. August 2018)
(Bild: Valentyn Ogirenko) Mehr...