Messi macht den Unterschied – Ronaldo geht leer aus

Barcelona marschiert in Spanien weiter vorne weg. Gegen Saragossa gewinnen die Katalanen dank zwei Treffern von Lionel Messi mit 3:1. Real Madrid überrollt Bilbao mit 5:1, Cristiano Ronaldo bleibt der Torerfolg aber verwehrt.

Im Rausch der Gefühle: Lionel Messi nach seinem zweiten Treffer gegen Saragossa.

Im Rausch der Gefühle: Lionel Messi nach seinem zweiten Treffer gegen Saragossa. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der FC Barcelona zeigt in der heimischen Liga keine Schwäche. Den 3:1-Heimsieg über Real Saragossa hat Barça wieder einmal Lionel Messi zu verdanken. Messi erzielte in der 16. Minute das 1:0, ehe Montanes umgehend für den Ausgleich sorgte. Song war nach einer halben Stunde um die neue Führung der Katalanen besorgt. Messi setzte mit dem 3:1 den Schlusspunkt nach einer Stunde. Mit 78 Toren steuert der Argentinier im Jahr 2012 auf den Rekord von Gerd Müller zu. Die deutsche Torjägerlegende verbuchte 1972 insgesamt 85 Tore.

Im Spiel zwischen Real Madrid und Athletic Bilbao hatte Cristiano Ronaldo kein Abschlussglück. Der Portugiese köpfte nach vier Minuten erstmals aufs Tor. Karim Benzema hingegen zeigte sich treffsicherer und traf nach Vorlage von Luka Modric zum 1:0 (12.). Trotz grosser Möglichkeiten konnte Real erst nach einer halben Stunde durch Sergio Ramos' Kopfball auf 2:0 erhöhen. Zwei Minuten später legte Benzema mit dem 3:0 nach.

Bilbao gab sich kämpferisch und kam durch Ibai drei Minuten vor der Pause immerhin zum Ehrentreffer. Das finale Feuerwerk zündeten dann Mesut Özil und Sami Khedira in der zweiten Halbzeit mit ihren beiden Toren zum 5:1.

Primera Division, 12. Runde:
Granada - Atletico Madrid 0:1 (0:1)
21'000 Zuschauer. - Tor: 61. Turan 0:1. - Bemerkung: 71. Gelb-Rote Karte gegen Suarez (Atletico Madrid).

Valencia - Espanyol Barcelona 2:1 (1:1)
38'000 Zuschauer. - Tore: 16. Viera 1:0. 31. Longo 1:1. 91. Soldado (Foulpenalty) 2:1. - Bemerkungen: 88. Rote Karte gegen Morena (Espanyol). 89. Rote Karte gegen Garcia (Espanyol).

FC Barcelona - Saragossa 3:1 (2:1)
74'000 Zuschauer. - Tore: 16. Messi 1:0. 23. Montanes 1:1. 28. Song 2:1. 60. Messi 3:1.

Real Madrid - Athletic Bilbao 5:1 (3:1)
76'000 Zuschauer. - Tore: 12. Aurtenexte (Eigentor) 1:0. 30. Ramos 2:0. 32. Benzema 3:0. 42. Gomez 3:1. 56. Özil 4:1. 72. Khedira 5:1.

Erstellt: 17.11.2012, 23:40 Uhr

Artikel zum Thema

Messi überholt Ikone Pelé

Barcelonas Superstar Lionel Messi hat einen weiteren Rekord geknackt. Mehr...

Doppelpack von Messi beim 3:1 gegen Saragossa

Spanien Der FC Barcelona präsentiert sich in der Primera Division weiterhin souverän. Auch Real Madrid gibt sich keine Blösse und fertigt zuhause Athletic Bilbao 5:1 ab. Mehr...

Messi und Barça in Rekordlaune

Der FC Barcelona und Torjäger Lionel Messi befinden sich weiter im Hoch. Mit einem 5:0-Sieg bei Rayo Vallecano machen die Katalanen den besten Saisonstart ihrer Vereinsgeschichte perfekt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Die besten Orte für eine neue Ordnung

Geldblog Bei GAM fliessen weiterhin Vermögen ab

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...