Neymars brotlose Kunst

Barças brasilianischer Stürmer greift gegen Malaga tief in die Trickkiste. Genützt hat es nicht.

Neymars überraschende Finte am Strafraum. (Video: Youtube)


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der 73. Minute des Heimspiels gegen Malaga machte Neymar vor dem gegnerischen Strafraum eine überaus sehenswerte Drehung mitsamt Ball, liess seinen Gegenspieler stehen und drang in den Sechzehner ein. Dort war es dann allerdings vorbei mit der Herrlichkeit. Nachdem er noch einen Abwehrspieler ausgelassen hatte, blieb er am dritten Gegenspieler hängen.

Sehr zur Enttäuschung des FC Barcelona blieb es beim 0:0 gegen den bescheidenen Mittelfeldclub Malaga. Der Erzrivale Real Madrid, der sich im Derby gegen Atlético mit 3:0 durchsetzte, führt die Tabelle nun alleine an – zwei Zähler vor Barça. (ak)

Erstellt: 20.11.2016, 13:25 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Geldblog Rente oder Kapital? Das müssen Sie wissen

Mamablog Wir haben bessere Werbung verdient

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Ganz in weiss: Josephine Skriver posiert vor der Vorführung des Films «Roubaix, une lumière» in Vannes auf dem roten Teppich. (22. Mai 2019)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...