Pizarro ist für Werder Gold wert

Der Peruaner schiesst Bremen in der buchstäblich letzten Minute zum Sieg über Hertha Berlin. Der Doppeltorschütze erzielt den Siegtreffer erst in der 93. Minute

Tor in letzter Sekunde: Claudio Pizarros (M.) Kopfballtor bringt Werder doch noch drei Punkte gegen Hertha Berlin.

Tor in letzter Sekunde: Claudio Pizarros (M.) Kopfballtor bringt Werder doch noch drei Punkte gegen Hertha Berlin. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Claudio Pizarro hatte in der 23. Minute bereits den ersten Treffer seines Teams erzielt. Werder war bereits in der 3. Minute durch Ramos in Führung gegangen. Die Berliner wurden nach rund einer Stunde gleich doppelt dezimiert: Lell (57.) und Torschütze Ramos (63.) erhielten innerhalb von sechs Minuten die Gelb-rote Karte.

Den Anschluss an die Spitzengruppe verlor Hoffenheim. Die Süddeutschen verloren im zweiten Sonntagsspiel auswärts gegen den 1. FC Köln 0:2. Die Rheinländer feierten den ersten Heimsieg unter Trainer Stale Solbakken. Überragender Spieler des Heimteams war Lukas Podolski, der das 1:0 von Mato Jajalo vorbereitete (20.) und das 2:0 nach gut einer Stunde selber erzielte. Mit dem zweiten Sieg in Folge setzten sich die Kölner im Mittelfeld fest. (fal/si)

Erstellt: 25.09.2011, 19:53 Uhr

Artikel zum Thema

Die Bayern verdrängen Favre-Team von der Spitze

Die Münchner bleiben in der Bundesliga das Mass aller Dinge. Mit dem 3:0 gegen Leverkusen feiert der Rekordchampion ihren sechsten Sieg in Serie und verdrängen Gladbach wieder von Platz 1. Mehr...

Bayern-Profi sitzt hinter Gittern

Nach dem Feuer in seiner Villa sitzt Bayerns Fussballer Breno wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung in Untersuchungshaft. Mehr...

Bundesliga, 7. Runde

Am Sonntag:
1. FC Köln - Hoffenheim 2:0 (1:0)
45'500 Zuschauer. - Tore: 20. Jajalo 1:0. 64. Podolski 2:0.
Werder Bremen - Hertha Berlin 2:1 (1:1)
41'000 Zuschauer. - Tore: 3. Ramos 0:1. 23. Pizarro 1:1. 93. Pizarro 2:1.
Bemerkungen: 57. Gelb-Rote Karte Lell (Hertha/Foul). 63. Gelb-Rote Karte Ramos (Hertha/Unsportlichkeit). Hertha ab 66. mit Lustenberger.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Schweizer Gartenparadiese

Tingler Spuren des Fortschritts

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...