Salah schiesst auch Juventus ab

Am letzten Wochenende verhalf Mohamed Salah der Fiorentina in der Serie A zum Auswärtssieg gegen Inter, nun traf der Ex-Basler im Cup gegen Juventus doppelt.

Mit einem Bein im Cupfinal: Mohamed Salah, treffsicherer Offensivspieler in Diensten der AC Fiorentina.

Mit einem Bein im Cupfinal: Mohamed Salah, treffsicherer Offensivspieler in Diensten der AC Fiorentina. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Juventus Turin steht im italienischen Cup vor dem Aus. Der überlegene Tabellenführer der Serie A verlor das Halbfinal-Hinspiel gegen die AC Fiorentina vor heimischem Publikum mit 1:2.

Bei den Gästen aus Florenz avancierte der ehemalige Basel-Profi Mohamed Salah mit zwei Treffern (11./56.) zum Matchwinner. Juventus war durch den Spanier Fernando Llorente der zwischenzeitliche Ausgleich (24.) gelungen. Das Rückspiel findet am 7. April statt. Bereits am Mittwoch hatten sich Lazio Rom und Napoli 1:1 getrennt. (si)

Erstellt: 05.03.2015, 23:24 Uhr

Artikel zum Thema

Salah tut Shaqiri und Inter weh

Inter Mailands Angriff auf die Europa-League-Plätze ist vorerst gebremst. Gegen die AC Fiorentina kam die Gefahr erst mit der Einwechslung von Shaqiri. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

History Reloaded Des Kaisers Rückkehr in den Thurgau

Mamablog Das Klischee vom Zahlvater ist nicht wahr

Die Welt in Bildern

Gross-Demo: Mit Schutzmaske und Schwimmbrille schützt sich ein Demonstrant vor einem Tränengas-Angriff der Polizei in Hong Kong am Sonntagabend. (21. Juli 2019)
(Bild: Getty Images / Ivan Abreu) Mehr...