Schöner jubeln mit Felix Mambimbi – die neue Podcast-Folge

Neonazis auf den Rängen, salutierende Spieler auf dem Rasen. Eine Sendung über Rassismus und Politik im Fussball. «Dritte Halbzeit», Folge 13.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für einmal wird es Ernst in unserem Podcast. Anders geht es nicht nach dem Rassismus-Skandal bei der Partie zwischen Bulgarien und England. Thomas Schifferle fordert ein rigoroses Vorgehen der Uefa. Kay Voser erzählt, wie er selbst als Profi wegen seiner langen Haare beleidigt worden ist. Fabian Ruch erinnert sich an ein Spiel im Emmental, in dem dunkelhäutige Spieler beleidigt wurden, bis sie in Tränen ausbrachen. Und Florian Raz erzählt, wie Bananenwürfe in Basel dem Südafrikaner August Makalakalane den traurigsten Tag seines Lebens bescherten.

Achtung! Wenn Sie diese Sendung auf dem Smartphone in der Zeitungs-App (z. B. «Tages-Anzeiger», «Bund», «Basler Zeitung») hören, kann ein Problem entstehen. Die Sendung wird unterbrochen, wenn der Sperrschirm erscheint. Sie können das umgehen, indem Sie diesen Text in einem Browser wie Safari öffnen und dort hören. Oder, indem Sie unseren Podcast auf Spotify oder in einer Podcast-App hören.

Ihre Meinung zu unserem Podcast

Wollen Sie keine Folge der «Dritten Halbzeit» mehr verpassen? Die Sendung kann auch auf Spotify oder bei Apple Podcasts gehört und vor allem abonniert werden. So werden Sie immer sofort informiert, wenn die nächste Folge online geht.

Wir freuen uns über Kritik, Streicheleinheiten oder Fragen, die wir in den kommenden Folgen gern beantworten. Die «Dritte Halbzeit» erscheint im Wochenrhythmus. Schreiben Sie uns hier in die Kommentare, via Instagram an dritte.halbzeit.podcast, melden Sie sich auf Twitter bei @razinger oder via E-Mail bei florian.raz@tamedia.ch.

Erstellt: 22.10.2019, 07:08 Uhr

Artikel zum Thema

Hören Sie sich alle Folgen der «Dritten Halbzeit» an

Die gesammelten Episoden unseres Fussball-Podcasts. Mehr...

Da habt ihr den Dreck

Wer Autokraten hofiert und stets nur dem Geld folgt, muss sich nicht über Neonazis und Kriegspropaganda in seinen Stadien wundern – der Fussball braucht einen heilsamen Knall. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Diese Farben geben den guten Ton an

Never Mind the Markets Das griechische Zinswunder

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...