Schweizer Frauen schaffen perfekte EM-Qualifikation

Das Team von Martina Voss-Tecklenburg gewinnt zum Abschluss in Biel gegen Nordirland 4:0 und bleibt ohne Punktverlust.

Souverän: Die Equipe von Martina Voss-Tecklenburg feiert das zweite Tor in der Tissot Arena in Biel. (20. September 2016)

Souverän: Die Equipe von Martina Voss-Tecklenburg feiert das zweite Tor in der Tissot Arena in Biel. (20. September 2016) Bild: Alessandro della Valle/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel der EM-Qualifikationsrunde gewonnen. Das Team von Martina Voss-Tecklenburg bezwingt zum Abschluss in Biel Nordirland mit 4:0 und hat somit alle acht Spiele der Qualifikation gewonnen.

Vanessa Bernauer mit zwei Distanzschüssen (17./46.) sowie Rahel Kiwic (42.) per Kopf und Rachel Rinast (54.) schossen in der Arena in Biel die Tore für die SFV-Auswahl, die von den Britinnen nicht ernsthaft gefordert wurde. Einem Treffer am nächsten kamen die Gäste in der 39. Minute, als sie einen Lattenschuss zu beklagen hatten.

Eine Premiere

Ansonsten bot die Equipe von Martina Voss-Tecklenburg eine souveräne Leistung. Sie feierte im achten Spiel den achten Sieg und qualifizierte sich damit ohne Punktverlust und mit einem Torverhältnis von 34:3 für die EM-Endrunde, die im Sommer 2017 in den Niederlanden stattfinden wird.

Für die Schweiz ist es die erste EM-Teilnahme. Die Auslosung der vier Vorrundengruppen findet Anfang November in Rotterdam statt.

Die Resultate der Gruppe 6 der EM-Qualifikation

In Biel: Schweiz - Nordirland 4:0 (2:0).
In Vercelli: Italien - Tschechien 3:1 (2:1).

Damit ergibt sich folgende Schlussrangliste (je 8 Spiele):
1. Schweiz 24 (34:3).
2. Italien 15.
3. Tschechien 10.
4. Nordirland 7.
5. Georgien 0.

Die Schweiz und Italien sind somit für die EM 2017 in den Niederlanden qualifiziert.

(mch/si)

Erstellt: 20.09.2016, 21:58 Uhr

Artikel zum Thema

Schweizer Frauen schreiben Geschichte

Dank einem 5:0-Sieg gegen Tschechien erreichen die Schweizerinnen einen nächsten Meilenstein. Sie qualifizieren sich für die EM 2017 in Holland. Mehr...

Grosse Enttäuschung für Frauen-Nationalteam

Die Schweiz verliert auch das zweite Olympia-Qualifikationsspiel und verpasst das Grossturnier. Mehr...

Die höchsten Siege des Schweizer Nationalteams

Das Nationalteam trifft heute auf San Marino – ein Gegner, gegen den die Schweiz besonders gerne trifft. Ein Rückblick auf die Siege mit den meisten Schweizer Toren. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Ganz schön hart: Zwei Männer trainieren am Strand von Vina del Mar in Chile (19. September 2017).
(Bild: Rodrigo Garrido) Mehr...