Tor von Inler reicht nicht zum Sieg

Napoli verpasst es in der 12. Runde der Serie A, Boden auf das Spitzenduo gutzumachen. Trotz eines Treffers von Gökhan Inler zum 2:0 reicht es im Heimspiel gegen Cagliari nur zu einem 3:3.

Entschlossen: Gökhan Inler zieht ab und trifft zum 2:0 für Napoli gegen Cagliari.

Entschlossen: Gökhan Inler zieht ab und trifft zum 2:0 für Napoli gegen Cagliari. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Napoli liegt nach dem Remis damit mit 22 Zählern neun Punkte hinter Leader Juventus und sechs Zähler hinter der AS Roma.

Zum Comeback in der Startformation kam der Deutsche Mario Gomez und feierte mit Fiorentina einen 2:1-Auswärtssieg bei Hellas Verona. Ein Torerfolg blieb ihm versagt, er traf in der 27. Minute nur die Latte. Die Tore für die Gäste erzielten Gonzalo Rodriguez (16.) und Juan Cuadrado (62.).

Sein 200. Tor in der Serie A feierte Antonio Di Natale, der beim 1:1 gegen Chievo die Führung für Udinese gelang. (fal/si)

Erstellt: 23.11.2014, 18:09 Uhr

Artikel zum Thema

Siege für Juventus und die AS Roma

Fussball Mit dem zehnten Sieg im zwölften Spiel verteidigt Juventus Turin seinen Vorsprung von drei Punkten auf Verfolger AS Roma. Der Meister löste die heikle Aufgabe bei Lazio Rom (6.) mit einem 3:0. Mehr...

Juventus Turin verlängert mit Buffon und Chiellini

Fussball Juventus Turin verlängert die Verträge mit den italienischen Internationalen Gianluigi Buffon (bis 2017) und Giorgio Chiellini (bis 2018). Mehr...

Lichtsteiner beteiligt sich am Turiner Torfestival

Fussball In der 11. Runde der Serie macht Leader und Meister Juventus mit Schlusslicht Parma kurzen Prozess. Zum 7:0-Sieg trägt auch Stephan Lichtsteiner ein Tor bei. Er trifft nach 29 Minuten zum 2:0. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Blogs

Sweet Home Das Bauhaus ist 100

Geldblog Nestlé enttäuscht den Markt

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...