Torflut im Cup – FCL elfmal erfolgreich

Die Favoriten lassen am Sonntag in der ersten Runde des Schweizer Cups nichts anbrennen und füllen ihren unterklassigen Gegnern fleissig die Netze.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Luzern fertigte Murten aus der 2. Liga mit 11:0 ab, Lausanne setzte sich bei Cornol, einem weiteren Zweitligisten, mit 7:0 durch. Bei Luzern überzeugte Dario Lezcano als dreifacher Torschütze, erfolgreichster Vollstrecker für Lausanne war Ohad Kadosi mit vier Treffern.

St. Gallen führte beim 8:1-Erfolg in Schönbühl nach knapp 20 Minuten bereits mit 4:0. Roberto Rodriguez und Alhassane Keita trafen jeweils doppelt. In der zweiten Halbzeit erzielte auch Ermir Lenjani zwei Treffer. Der FC Thun musste gegen eine Mannschaft aus der 1. Liga Classic beissen, behielt in Echallens aber mit 3:1 die Oberhand. Der Brasilianer Cassio war mit einem Doppelpack der Matchwinner für die Berner Oberländer.

Der FC Aarau siegte bei Neuchâtel Xamax 3:1, war aber während 90 Minuten nicht in der Lage, den Gegner zu kontrollieren. Der FCA kam in der Schlussphase gehörig unter Druck und sicherte den Sieg erst nach Sandro Burkis zweitem Treffer in der Nachspielzeit. Dass Aarau auf der Maladière zwei von drei Toren nach einem Konter erzielte, sagt einiges über den Verlauf des Spiels aus.

Resultate vom Sonntag: Murten (2.) - Luzern 0:11 (0:6). Cornol (2.) - Lausanne-Sport 0:7 (0:4). Echallens (1.C) - Thun 1:3 (0:1). Chippis (2.) - FC Schaffhausen 0:6 (0:2). Concordia Basel (1.C) - Biel 2:4 (2:2). Obergeissenstein (3.) - Bavois (1.C.) 1:3 (0:0). Suhr (2.) - Buochs (2.i.) 1:3 (1:1). Calcio Kreuzlingen (2.) - Schötz (1.C.) 0:4 (0:0). Neuchâtel Xamax FCS (1.C) - Aarau 1:3 (1:1). Schönbühl (2.) - St. Gallen 1:8 (0:4). (si)

Erstellt: 18.08.2013, 17:17 Uhr

Artikel zum Thema

FCB und GC mit Mühe – FCZ und YB souverän

Nur mit knappen 1:0-Erfolgen gegen die Erstligisten Old Boys respektive Kriens qualifizierten sich der FC Basel und GC für die nächste Cuprunde. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

History Reloaded 30 Jahre Winter nach dem Prager Frühling

Michèle & Friends Wenn Spiegel überflüssig werden

Abo

Jetzt von 20% auf alle Digitalabos profitieren

Mit dem Gutscheincode DIGITAL20 erhalten Sie 20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Digitalabos.
Jetzt einlösen!

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...