Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abschied eines Grossen

Goodbye, Alex! Auf seiner Ehrenrunde bedankt sich der Rekordtorschütze der Schweizer Nationalmannschaft beim Basler Publikum.
Das letzte Tor in Alex Freis Karriere ist ein wunderschöner Freistosstreffer in den Winkel und bringt im Spiel gegen den FC Zürich die Wende für den FCB.
Seinen ersten Titel feierte Alex Frei als Servettien: 2001 holte er mit den Genfern den Cup gegen Yverdon – im Basler St.-Jakob-Park.
1 / 21

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.