Zum Hauptinhalt springen

«Alles andere ist ein Märchen»

Mesut Özil und Vero Salatic gerieten in die Schlagzeilen, weil sie als Gefoulte beim Penalty versagten. Michael Skibbe und Murat Yakin zur immer wieder aufflackernden Diskussion um ein heikles Thema.

Thomas Niggl
GC-Captain Vero Salatic, der zuvor von Basels Fabian Frei gefoult worden war, zielt in die rechte Torwartecke.
GC-Captain Vero Salatic, der zuvor von Basels Fabian Frei gefoult worden war, zielt in die rechte Torwartecke.
Keystone
Yann Sommer hat in seiner Karriere schon manchen Elfmeter gehalten. Er gilt in der Branche als Penalty-Killer.
Yann Sommer hat in seiner Karriere schon manchen Elfmeter gehalten. Er gilt in der Branche als Penalty-Killer.
Keystone
Yann Sommer wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht und gefeiert.
Yann Sommer wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht und gefeiert.
Keystone
1 / 5

Mesut Özils verschossener Elfmeter gegen Bayerns Torhüter Manuel Neuer war im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League vergangene Woche der Anfang vom Ende für den FC Arsenal, der die Partie im eigenen Stadion schliesslich mit 0:2 verlor. Danach musste sich der deutsche Nationalspieler, der vor seinem fatalen Fehlschuss von Bayerns Innenverteidiger Jérôme Boateng gefoult wurde, von der europäischen Presse auch noch mit Hohn und Spott eindecken lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen