Zum Hauptinhalt springen

Arsenal missglückt der Start in die neue Saison

In der Premier-League verliert Arsenal gegen West Ham United 0:2. Torhüter Petr Cech machte dabei keine gute Figur.

Entschäuschender Saisonbeginn für Arsenal: Manager Arsene Wenger im Emirates Stadion in London. (9.8.2015)
Entschäuschender Saisonbeginn für Arsenal: Manager Arsene Wenger im Emirates Stadion in London. (9.8.2015)
Andrew Mattews, Keystone

Arsenal startet mit einer Niederlage in die neue Premier-League-Saison. Die «Gunners» verlieren gegen West Ham United 0:2. Schlecht lief es insbesondere für Petr Cech im Tor Arsenals. Elf Jahre hatte der Tscheche bei Stadtrivale Chelsea gespielt, der Einstand bei seinem neuen Arbeitgeber misslang gründlich.

Beim 0:1 kurz vor der Pause kam Cech nach einer Freistossflanke gegen Cheikhou Kouyaté zu spät, so dass der Senegalese mit dem Kopf zum 1:0 traf. Beim 0:2 in der 57. Minute liess Cech einen Weitschuss von Mauro Zaraté passieren.

West Hams Trainer Slaven Bilic feierte damit einen erfolgreichen Einstand in der Premier League. Der Kroate hatte bereits eine erste Enttäuschung zu verarbeiten, nachdem West Ham in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation an Astra Giurgiu (Rum) gescheitert war.

si/ij

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch