Zum Hauptinhalt springen

Auch Behrami fehlt im Olympia-Team

24 Stunden nach dem definitiven Nein von Granit Xhaka muss Olympia-Trainer Pierluigi Tami eine weitere Absage hinnehmen: Valon Behrami wird von der Fiorentina nicht freigestellt.

Der Club geht vor: Valon Behrami kann nicht nach London reisen.
Der Club geht vor: Valon Behrami kann nicht nach London reisen.
Keystone

Valon Behramis Platz in der SFV-Auswahl für London 2012 übernimmt Xavier Hochstrasser. Mit der Nominierung des 24-jährigen Mittelfeldspielers vom FC Luzern ist das 18-köpfige Schweizer Kader für die Olympischen Spiele wieder komplett. «Xavier hat die Nomination mehr als verdient, er trug vor einem Jahr an der U-21-EM viel zur Final- und Olympia-Qualifikation bei», sagte Trainer Pierluigi Tami.

Bei Olympia treffen die Schweizer, deren Vorbereitung am Dienstag in Saillon im Wallis beginnt, in der Gruppe B auf den Gabun am 26. Juli in Newcastle, Südkorea am 29. Juli in Coventry und Mexiko am 1. August in Cardiff. Das einzige Testspiel vor der Abreise nach Grossbritannien bestreitet die Mannschaft am 17. Juli in Solothurn gegen den Senegal.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch