Zum Hauptinhalt springen

Barça blamiert sich

Der FC Barcelona erleidet im Dreikampf um die Meisterschaft einen Rückschlag. Die Katalanen verlieren zum Auftakt der 27. Runde der Primera Division bei Real Valladolid.

Auf verlorenem Posten: Lionel Messi.
Auf verlorenem Posten: Lionel Messi.
Keystone

Fausto Rossi erzielte im Spiel zwischen Valladolid und dem FC Barcelona in der 17. Minute den 1:0-Siegestreffer für den Abstiegskandidaten. Barça offenbarte ungewohnte Schwächen im Passspiel und fehlende Durchschlagskraft. Lionel Messi (48.) und Neymar (58.) vergaben die beiden Chancen zum Ausgleich kläglich.

Nach der vierten Saisonniederlage des Meisters hat Leader Real Madrid am Sonntag die Chance, den Erzrivalen mit einem Sieg gegen Levante um vier Punkte zu distanzieren. Weil Atlético Madrid bei Celta Vigo am Samstagabend 2:0 gewann, ist Barcelona nur noch Dritter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch