Zum Hauptinhalt springen

Mexiko schiesst sich mit einem Tor an die WM

Lichtsteiner wieder nicht berücksichtigt +++ Steht ein letzter grosser Transfer kurz bevor? +++ Embolo trifft doppelt +++ Holland muss auf Rekordtorschützen verzichten +++

Als fünfte Mannschaft sichert sich Mexiko die Teilnahme an der WM nächsten Sommer in Russland. Dafür reicht ihr zu Hause ein 1:0 gegen Panama. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte der erst kurz zuvor eingewechselte Hirving Lozano von PSV Eindhoven.Derweil Mexiko jubeln durfte, bangen die USA um die Teilnahme in Russland. Die Amerikaner verloren das Heimspiel gegen Costa Rica mit 0:2. Mexiko (17 Punkte) und Costa Rica (14) führen die Tabelle souverän an.
Als fünfte Mannschaft sichert sich Mexiko die Teilnahme an der WM nächsten Sommer in Russland. Dafür reicht ihr zu Hause ein 1:0 gegen Panama. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte der erst kurz zuvor eingewechselte Hirving Lozano von PSV Eindhoven.Derweil Mexiko jubeln durfte, bangen die USA um die Teilnahme in Russland. Die Amerikaner verloren das Heimspiel gegen Costa Rica mit 0:2. Mexiko (17 Punkte) und Costa Rica (14) führen die Tabelle souverän an.
AFP
Stephan Lichtsteiner steht wie im Vorjahr nicht im Champions-League-Kader von Juventus Turin. Die Kaderliste für die Gruppenphase umfasst 23 Spieler, als rechter Aussenverteidiger wurde Neuzugang Mattia De Sciglio bevorzugt. Lichtsteiner kann damit frühestens nach der Winterpause in der Champions League spielen. Im Vorjahr nominierte Trainer Massimiliano Allegri den 33-jährigen Schweizer Nationalspieler im Winter nach.
Stephan Lichtsteiner steht wie im Vorjahr nicht im Champions-League-Kader von Juventus Turin. Die Kaderliste für die Gruppenphase umfasst 23 Spieler, als rechter Aussenverteidiger wurde Neuzugang Mattia De Sciglio bevorzugt. Lichtsteiner kann damit frühestens nach der Winterpause in der Champions League spielen. Im Vorjahr nominierte Trainer Massimiliano Allegri den 33-jährigen Schweizer Nationalspieler im Winter nach.
Keystone
Der ehemalige Basler Aleksandar Dragovic wechselt leihweise bis Ende Saison von Bayer Leverkusen zu Leicester City. Der 26-jährige östereichische Innenverteidiger war vor einem Jahr für geschätzte 18 Millionen Euro von Dynamo Kiew zu Leverkusen transferiert worden.
Der ehemalige Basler Aleksandar Dragovic wechselt leihweise bis Ende Saison von Bayer Leverkusen zu Leicester City. Der 26-jährige östereichische Innenverteidiger war vor einem Jahr für geschätzte 18 Millionen Euro von Dynamo Kiew zu Leverkusen transferiert worden.
Keystone
1 / 15

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch