Zum Hauptinhalt springen

Benaglios Flop zur Niederlage – Bayern verliert nach 2:0-Führung

In der Bundesliga kommen Wolfsburg und Goalie Diego Benaglio nicht vom Fleck – 0:1-Niederlage in Hannover. Bayern verliert in Köln nach einer 2:0-Führung noch mit 2:3.

Florian A. Lehmann
Für einmal gepatzt: Diego Benaglio sieht beim einzigen Treffer in Hannover nicht gut aus.
Für einmal gepatzt: Diego Benaglio sieht beim einzigen Treffer in Hannover nicht gut aus.
Keystone

Vom torlosen Remis von Leader Dortmund gegen Schalke am Freitag konnte von den Verfolgern nur Hannover 96 profitieren. Im Niedersachsen-Derby bezwangen die Gastgeber den VfL Wolfsburg mit 1:0, wobei der Schweizer Nationalgoalie Diego Benaglio beim Weitschuss von Sergio Pinto aus gut 25 Metern keine gute Figur machte – wie bei anderen Torszenen auch. Überdies verschoss Diego einen Penalty; es war bereits der dritte Elfmeter hintereinander, den die «Wölfe» nicht verwerten konnten. Auch Leverkusen etablierte sich nicht als Profiteur und unterlag in Nürnberg nach einer enttäuschenden Leistung mit 0:1.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen