Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bondscoach kündigt Rücktritt an

Nach nicht einmal einem Jahr tritt Hollands Nationaltrainer Guus Hiddink von seinem Amt zurück. Entsprechende Medienberichte wurden am späten Abend bestätigt. Gemäss der Zeitung «De Telegraf» haben sich der 68-jährige Trainer und der nationale Verband (KNVB) auf eine Auflösung des laufenden Vertrages geeinigt. Co-Trainer Danny Blind soll sein Nachfolger werden.Hiddink hatte das Amt nach der WM im vergangenen Jahr von Louis van Gaal übernommen. Er war bereits von 1994 bis 1998 Bondscoach gewesen. In der aktuellen EM-Qualifikation strauchelte Hiddink bisher aber mit der namhaft besetzten Mannschaft. In der Gruppe A belegt die Mannschaft nach sechs Spielen lediglich den dritten Platz mit zehn Punkten, es führt überraschend Island (15 Punkte) vor Tschechien (13).
Chelseas langjähriger Torhüter Petr Cech wechselt ausgerechnet zum Stadtrivalen Arsenal. Über die Ablösesumme sowie die Dauer seines Vertrags machten die Gunners keine Angaben. Die Londoner liessen nur durchblicken, dass es sich um einen langfristigen Vertrag handelt.Der 33-jährige tschechische Internationale stand insgesamt elf Jahre im Tor der Blues. Cech war 2004 von Stade Rennes in die englische Hauptstadt gewechselt. 2012 gewann er mit Chelsea die Champions League.
Wechselt Valon Behrami in die Serie A? Laut der italienischen «Gazzetta dello Sport» zeigt die AC Florenz Interesse am Schweizer. Behrami könnte demnach den HSV in den nächsten Tagen verlassen. Auch Napoli und Sassuolo sind offenbar am Mittelfeldspieler dran.
1 / 9