Zum Hauptinhalt springen

Brot? Käse? Eier?

Wenn der Coach dem Captain während des Spiels einen Zettel zusteckt.

Bruno, der Werber, war früher einige Male eingeladen an solchen Ehrungen, sportlichen und anderen und manchmal auch an eigenen, seine Branche lobt sich gerne selber, es waren noch Zeiten, als Werber nur selten in ihren geräu­migen Büros in Ledersesseln sassen, sondern meistens mit ihren Kunden lange beim besten Italiener in der Stadt und dort bei edlem Wein vermeintlich kluge Strategien entwickelten und neue Kampagnen beschlossen, der Übergang in den Apéro war oft fliessend, es waren andere Zeiten.

Jetzt sitzt Bruno vor dem Fernseher, er macht es nicht ganz freiwillig. Er sitzt auch nicht, er liegt in einem fremden Bett und muss sein Bein ruhig halten, es ist wertvoller geworden, Keramik, wo einmal ein Knochen war, es braucht Schonung, und so sieht er am Sonntagabend eben diese Ehrung, und statt am andern Tag im Bistro beim Espresso mit Luca darüber zu reden, wobei er eigentlich gar nicht wüsste, was es darüber zu reden gäbe, schickt er ihm Mails, er hat es in dieser Woche schon einige Mal getan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.